Theater Brand

Das Theater für Aachens Süden


Über uns


Die Gründung:

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gab es in Brand mehrere Vereinigungen, die sich unter anderem auch dem Laienspiel widmeten, um Vereins- und andere Feste zu gestalten. Die 1903 daraus gegründeten Theaterfreunde Brand sollten „erzieherisch und bildend“ der damals allgemein armen Landbevölkerung Klassiker wie „Wilhelm Tell“ oder Schillers „Räuber“ näherbringen. Große Erfolge hatte man auf einer Freilichtbühne am Rollefer Berg, zu der mehrere tausend Besucher sogar zu Fuß aus Aachen her pilgerten. Weiterhin machten viele Dutzend ausverkaufte Vorstellungen von Operetten, Komödien, Volksstücken und Dramen das Brander Theater weithin bekannt.


Heute

präsentiert sich das Theater als moderne, zeitgemäße Bühne mit einem großen Repertoire: von engagierten Kinder- und Jugendstücken über Musicals, Boulevardkomödien und Krimis bis hin zu „schwarzem Theater“ reicht die Bandbreite. Die Inszenierung eines Stückes orientiert sich durchaus an der Arbeit von Profis. Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Stück und eine ebenso ernsthafte Probenarbeit mit dem Anspruch, Theater als perfekte Illusion zu bieten- das ist für die Akteure beliebtes Hobby und befriedigende Freizeitbeschäftigung.

Die Zielsetzung ist dann auch eindeutig: freies Theater mit regelmäßigem Spielbetrieb. Das THEATER BRAND ist seit 1998 mit eigener Spielstätte in Aachens Süden ein fester Bestandteil der Aachener Theaterszene. Organisiert und koordiniert wird das Programm und das Ensemble des Theaters durch den Trägerverein, „Die Theaterfreunde 1903 e.V.“

Das kleine, aber feine Theater verfügt über 94 Sitzplätze und alle, zur Produktion notwendigen, Einrichtungen wie Technik (Ton + Licht) Maske, sowie einem ansprechendem Zuschauerbereich. Die Bühnenfläche wird der Anforderung der jeweiligen Produktion angepasst, vergrößert, auf mehrere Ebenen ausgeweitet oder durch Drehelemente in seinen Möglichkeiten erweitert.



Nachwuchs

mit eigener Kinder- und Jugendarbeit zur Sicherung des Nachwuchses bietet das Theater Brand allen Theaterbegeisterten ab 8 Jahren wöchentliche Spielgruppen an, bei der erste Erkenntnisse in Sprach- und Stimmtechnik, Mimik, Gestik, Improvisationsübungen und erste Schauspielaufgaben vermittelt werden. Auch allen anderen Interessierten, die sich für das Theater „machen“ begeistern können steht unser Haus offen. Ob Schauspieler(innen), Regisseuren(innen), Handwerkern(innen) oder Technikern(innen) – Wir bieten das Sprungbrett zur Verwirklichung Ihrer Ideen.

Besonders stolz sind wir bei unseren Zuschauern viele junge Menschen zu erreichen, die die Faszination und den Reiz des Theaters für sich entdeckt haben. Wir sehen uns als Kulturvermittler auch schon für die Kleinsten ab 3 Jahren. Erste Erfahrungen und den Zugang zu Theater und Kultur sehen wir als unsere Aufgabe.



Selbstverständnis

Das häufigste Wort, das fällt, wenn man die Theaterfreunde nach ihrer Motivation fragt, ist: Idealismus. Ohne diesen, und die Liebe zu Kunst und Kultur wäre das Theater Brand nicht dort, wo es heute ist. Ein regelmäßiger Spielbetrieb mit mehreren Produktionen im Jahr, das ist nur zu schaffen, wenn alle das gleiche Ziel verfolgen: den Zuschauern abwechslungsreiches, künstlerisch anspruchsvolles und qualitativ hochwertiges, aber auch experimentierfreudiges Programm zu bieten. Nur deshalb ist das Theater Brand zu einer festen kulturellen Adresse im Aachener Süden und darüber hinaus geworden. Jedem Mitglied wird die Möglichkeit gegeben, sich selbst und seinen ganz eigenen künstlerischen Anspruch in der gemeinsamen Arbeit zu verwirklichen und zu erweitern. Theater ist Gruppenarbeit und kann nur in einem Team gelingen. Jedes einzelne Mitglied ist uns dabei wichtig. Wir möchten die Menschen mit unserer Stückauswahl unterhalten, zum Lachen und zum Weinen bringen, gesellschaftliches Bewusstsein wecken. Wir wollen unterhalten, provozieren und schockieren – nicht um jeden Preis, aber mit den Themen die uns tagtäglich umgeben. Wir möchten etwas bewegen, die Zuschauer und uns selbst für unsere Umwelt sensibilisieren.


Mitgliedschaft

Das Theater Brand bietet jedes Jahr mehrere Eigenproduktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Hinzu kommen weitere Gastspiele von Theater- Kabarett – Kleinkunst- Lesungen und Musikveranstaltungen. Unsere aktiven Mitglieder sind bei der Ausführung des Vereinszweckes tätig und zahlen einen Jahresbeitrag von 20,- € Kinder und Jugendliche sind Mitglieder bis zum 18. Lebensjahr, die in allen Bereichen des Vereins mitwirken können. Jahresbeitrag 15,- € oder Wählen Sie die inaktive/fördernde Mitgliedschaft zu einem Jahresbeitrag von zurzeit 30,- € jährlich. Sie unterstützen damit wertvolle kulturelle Arbeit unseres Theaters.